Sparte Gleitschirm - Streckenflugtraining Pinzgauer Spaziergang

Im österreichischen Bezirk Zell am See oder auch Pinzgau genannt liegt eines der besten
Fluggebiete Österreichs um Streckenflugtraining zu betreiben. Die zusammenhängende Berkette
die das Tal der Salzach säumt ist ideal um das Aufdrehen entlang einer längeren Rute zu üben.
Das Tal bietet viele Landemöglichkeiten, falls man sich verschätzt hat oder mal zu lange
ausprobiert hat doch noch eine Thermik zu finden.
Die Beschaffenheit dieses Fluggebietes ermöglicht es einer breiten Spreizung von Piloten
geeignete Flugaufgaben zu setzen. Die Kosten können sich gegebenenfalls aufgrund von Wetterbedingungen und gefahrenen Kilometern noch ändern.

Wochenplan:
Täglich: Wetterbriefing
Einmalig: Start- und Landeplatzeinweisung pro Fluggebiet
Samstag: Anreise / Fluggebietseinweisung (lokale
Besonderheiten, Flugverbotszonen)
Sonntag: Groundhandling
Montag: Start- Landetraining und Erkundungsflug
Dienstag: Streckenflugtraining (einfache Streck)
Mittwoch: Thermiktraining (evtl. in Werfenweng)
Donnerstag: Streckenflugtraining (Pinzgauer Spaziergang)
Freitag: Streckenflugtraining (große Strecke zum Hochkönig mit evtl. Talsprung zum
Tennengebirge)
Samstag: Fluglagerkritik und Abreise

Zeitraum: 06.07. – 13.07.19
Kosten: ca. 265€ (Fahrtkosten + Übernachtung im DZ incl. Frühstück)
Anmeldeschluß: 10.05.19

€ 265,00 
06.–13.07.2019
09:00–18:00

wird noch bekannt gegeben

 

Anmelden


Zur Übersicht