Shanty Chor "SailorSing"

Shanty Chor - SailorSing

Ahoi und herzlich Willkommen auf unserer Webseite "Shanty" des Sportvereins SG Stern Wörth / Germersheim

 

Segeln und/oder Singen ( "SailorSing" ) ist die Leidenschaft von uns 25 Sängern und 4 Musikern.

 

Chronik

Gegründet wurde der Shantychor im Jahr 2001 von Seglern des Sportvereins SG Stern.

Zu den singenden Seemännern gesellten sich nach und nach auch viele Landratten, die ebenfalls Spaß am Singen und Musizieren haben.

Repertoire

Wir singen klassische Shanties, den Arbeitsliedern der Besatzungen von Segelfrachtschiffen in früherer Zeit, sowie anspruchsvolle Lieder der Seefahrt.

Unter der musikalischen Leitung von Sabine Deutsch werden 14tägig in den Übungsstunden mehrstimmige Musikstücke aus verschiedenen Ländern geprobt und zur Aufführung gebracht.

Geselliges

Der Zusammenhalt der Gesangstruppe wird nicht zuletzt durch diverse interne Feste mit Familienanschluß gefördert. Besonders verwöhnen uns hierbei unser Braumeister und Winzer mit ihren selbst erzeugten Kaltgetränken.

Mach mit

Wer ebenso Spaß am Singen und Musizieren von Seemannsliedern hat, ist von uns herzlich eingeladen.

Wir treffen uns jeden 2. Mittwoch pro Monat im Kinosaal des Kundencenters, Werk Wörth. ( siehe Singstundentermine)

Einfach unverbindlich vorbeikommen.

 

Was ist ein Shanty?

Shanties sind Arbeitslieder, die im 18. bis zu Beginn des 20.Jahrhunderts vor allem bei schweren Arbeiten an Deck der großen Segelschiffe gesungen wurden. Die Arbeit dort war hart. Ob beim Hieven der schweren Anker, beim Durchholen von Tauen, beim Setzen der Segel  und beim Brassen der Rahen -  hier  dienten die rhythmisch betonten Shanties der Erleichterung der Arbeit. Mit Musik geht alles besser, vor allem dann, wenn alle zur gleichen Zeit ziehen sollen! Besungen wurden die gefährlichen Umsegelungen wie Kap Hoorn, Geschichten vom Klabautermann und Teufel, von harter Arbeit und rauer See. Alkohol, schöne Frauen und kräftige Schlägereien, … eine große Themenvielfalt! Sehr oft war es dann der so genannte Shantyman, der aus Details einen Song – also ein Arbeitslied – zusammenstellte. Er sang die oft improvisierten Solo-Stellen, die Mannschaft antwortete im Rhythmus der auszuführenden Arbeiten. Mit dem Beginn der Dampfschiffe und der zunehmenden Automatisierung der modernen Schifffahrt wurde auch das Shanty-Singen zur Nostalgie. So wie man sich heute noch gerne die letzten Großsegler bei Hafenfesten ansieht und ihr majestätisches Dahingleiten bei den Segel-Paraden bewundert, so hört man auch noch gerne die passenden Shanty-Klänge dazu. Der Name „Shanty“ kann mit chanter(frz)= singen oder to shant (engl.)= singen in Verbindung gebracht werden. Ursprünglich stammt „shanty“ aus Kanada. So nannten Holzfäller ihre „Einfachsthütten“ aus Holzresten. Heute noch werden die Slums von Großstädten, in denen Menschen in „Einfachsthütten“ leben, „shanty town“ genannt! Die Holzfäller sangen bei ihrer Schwerstarbeit auch rhythm. Lieder, nahmen sie mit an Bord der transportierenden Großsegler und mit gen Übersee. Andere Lieder der Seeleute: Hier sind zunächst die Freizeitlieder, die sogenannten “Forebitters“ zu nennen. Bezug besteht auf die an Oberdeck befindlichen Festmacher, auf denen man saß, wenn es keine Manöver und sonstige Aufgaben gab – bei Flautenlage etwa. Dann wurden auch Lieder aus der Heimat gesungen, wie z.B. Polkas, Volkslieder im Walzertakt,.. Diese Gruppe kann man Seemannslieder nennen. Kneipenlieder (drinking songs) Das sind Stimmungslieder, oft vom Trennungsschmerz(Liebe) oder von Sehnsucht, Fernweh oder Heimweh geprägt sind. Romantische Lieder für Landratten (Fernweh)  Sie besingen die „schönen“ Seiten der Seefahrt, die Neugierde/Hoffnung nach/auf Freiheit, Kameradschaft,..  – was oft in Enttäuschung endete! Lieder von „Landratten“ –„Rollmopslieder“  wie z.B. „Wir lieben die Stürme..“ ; sie verklären die Realität an Bord  und wecken irreale Vorstellungen von der Seefahrt!

 

Idee und Text: Martin Schoof

Shanty-Chor „Leisböhler - Seemöven“, Hassloch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spartenleiter
Spartenleiter: Eckhard Zechiel

Eckhard Zechiel

T.: 015736153636
E-Mail Kontakt

Stellv. Spartenleiter

Alfred Weber

Tel.: 07275-2256

E-Mail Kontakt

Termine 2019

geplante Auftritte 2019

  • 13.02.2019 "Singstunde" im Willi Hussong Haus in Kandel
  • xx.yy.2019   "Unterm Weintor" Schweigen
  • xx.yy.2019   Offene Singstunde am Schwanenweiher, Kandel
  • xx.yy.2019   Sommerfest des Willi Hussong Haus Kandel 
  • xx.yy.2019   gemeinsam mit dem Shantychor "Leisböhler-Seemöven", Hassloch und einem weiteren                           Shantychor am Schwanenweiher Kandel 
  • 11.08.2019  Sommerfest in Hochstadt  (16-18 Uhr)
  • 15.11.2019  Spartenversammlung Segeln

 

 

 

Singstundentermine 2019

16:45 Uhr im Kinosaal (Kundencenter, Mercedes-Benz-Werk Wörth)

16.01.;30.01.
13.02.;27.02.
13.03.;27.03.
10.04.;24.04.
08.05.;22.05.
05.06.;19.06.
03.07.;17.07.;31.07.
28.08.
11.09.;25.09.
09.10.;23.10.
06.11.;20.11.
04.12.;18.12.

 

 

 

interne Aktivitäten 2019

17.07.2019  Grillfest

xx.yy.2019   Fahrt mit Schoppenbähnel zur Weinprobe

20.11.2019  Spartenversammlung

Link Auftritte Bodensee

Auftritt Bodensee Teil 1

Auftritt Bodensee Teil 2